Gründertage in Freiburg

Sie haben eine Geschäftsidee und wollen sich damit selbständig machen? Sie wollen die Firma Ihrer Eltern übernehmen oder eine Firma kaufen? Sie haben eine Erfindung gemacht und wollen diese nun vermarkten? Dann sollten Sie unbedingt zu den Freiburger Gründertagen kommen.

Die Themen der Vorträge, Keynotes, Erfahrungsberichte und Gesprächsrunden reichen von Steuerrecht und Finanzierung über „Gründen im Studium“ und „Netzwerken als Akquiseinstrument“ bis hin zu Social Media, E-Mail-Marketing und Digitalem Vertrieb über Online-Shops. Zu den Referenten gehören neben Fachleuten der Kammern, der Universität, von Banken und aus verschiedenen Unternehmen auch Gründer, die von ihren Erfahrungen berichten.

Achtung Gründer – jetzt ein Jahr lang kostenlos im Kreativpark Lokhalle coworken! Die Volksbank Freiburg vergibt Stipendien für zwei Coworking-Flex-Halbzeiten für das Jahr 2019, um die lokale Kreativ- und Startup-Szene zu fördern. Jetzt bis zum 30. November bewerben und Teil der Grünhof- und Lokhallen-Community werden! Wir wünschen Euch viel Glück!

Programm der Gründertage Freiburg 12. bis 16. November 2018

Kontakte knüpfen und Erfahrungen austauschen

Fast so wichtig wie die Fachthemen: Die Gelegenheit zur Vernetzung

Neben dem fachlichen Input sind die Gründertage eine hervorragende Gelegenheit, sich zu vernetzen und „Startup-Luft“ zu schnuppern. „Ich finde es beeindruckend, welche Aufbruchsstimmung und was für eine tolle Atmosphäre hier herrscht. Man trifft viele Gleichgesinnte, kann sich mit Gründern austauschen, die vielleicht schon ein paar Jahre weiter sind und vielleicht sogar potentielle Investoren kennen lernen. Wer irgendwie mit dem Thema zu tun hat, sollte sich diese Gelegenheit zum netzwerken auf keinen Fall entgehen lassen“, so Thorsten Bannwarth, der bei der Volksbank Freiburg unter anderem Gründungswillige betreut. In einem Vortrag  wird er Tipps geben, wie man im Kreditgespräch mit der Bank persönlich und fachlich punkten kann.

Die Volksbank Freiburg gehört zu den Initiatoren und Unterstützern der Freiburger Gründertage. „Schon aus unserer Tradition als Gewerbebank heraus steht die Betreuung von Firmen- und Geschäftskunden für uns im Fokus – hier verfügen wir über große Kompetenzen und ein breites Netzwerk. Außerdem betrachten wir es als Teil unseres Förderauftrags, die Voraussetzungen für die Entstehung neuer Unternehmen zu schaffen. Deshalb engagieren wir uns auch bei den Gründertagen“, so Volker Spietenborg, als Vorstand der Volksbank Freiburg zuständig für das Firmenkundengeschäft.

Info
Die Freiburger Gründertage finden vom
12. bis 16. November an verschiedenen Orten in und um Freiburg statt. Das ausführliche Programm finden Sie hier:
www.freiburger-gruendertage.de
Dort kann man sich zu den einzelnen Veranstaltungen online anmelden, die Plätze sind in der Regel begrenzt.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

dreizehn + 4 =